Uhr | Kalender
Kauffrau/-mann für Büromanagement
hsbk-logo
hsbk-logo

Berufsausbildung am HSBK

Kauffrau/-mann für Büromanagement

 

Inhalt

Was macht eine Kauffrau/ein Kaufmann für Büromanagement?

Die Kauffrau/der Kaufmann für Büromanagement organisiert und koordiniert bürowirtschaftliche sowie projekt- und auftragsbezogene Abläufe. Sie übernehmen Sekretariats- und Assistenzaufgaben, koordinieren Termine, bereiten Besprechungen vor und bearbeiten den Schriftverkehr. In Ihrer Ausbildung eignen Sie sich umfassende Qualifikationen zur Bearbeitung von komplexen Büro- und Geschäftsprozessen an. Sie sind Profis in der Informationsverarbeitung, recherchieren Daten und bereiten diese für Präsentationen auf.
Ergänzend bearbeiten Sie kaufmännische Vorgänge wie Rechnungslegung und die Überwachung von Zahlungen. Sie erlernen den Umgang mit modernen Kommunikations- und Buchungssystemen, betreuen Beschaffungsvorgänge und bereiten entsprechende Kennzahlen auf. Ein weiterer wesentlicher Aufgabenbereich ist die Kommunikation und Kooperation mit externen und internen Partnern in Deutsch und mindestens einer Fremdsprache. Sie unterstützen personalwirtschaftliche Bereiche oder sind im Marketing eingesetzt. Hierbei müssen rechtliche Vorgaben, Datenschutz und Datensicherung beachtet werden.

Voraussetzungen

 

Welche Voraussetzungen benötige ich?

Für die Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement ist rechtlich keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. Als Einstiegsvoraussetzung ist der Abschluss Klasse 10 der Realschule, Gesamtschule oder der Hauptschulabschluss Klasse 10 A oder B ausreichend. In der Praxis der Vorläuferberufe Bürokaufmann/frau, Kaufmann/frau für Bürokommunikation und Fachangestellte/r für Bürokommunikation bevorzugten die Betriebe und Behörden überwiegend Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss.

Als angehende Kauffrau/angehender Kaufmann für Büromanagement sollten Sie über folgende Fähigkeiten und Fertigkeiten verfügen:

  • Sie beherrschen die deutsche Sprache in Wort und Schrift
  • Sie haben Spaß an einer kommunikativen Arbeit mit dem Telefon und dem Computer
  • Sie verfügen über ein mathematisches Verständnis und der Umgang mit Zahlen bereitet Ihnen Freude.

 

Struktur

Ablauf der schulischen Ausbildung

Ausbildungsdauer: Die regelmäßige Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre, eine Verkürzung um 6 bzw. 12 Monate ist je nach Vorbildung möglich.

Der berufsbezogene Unterricht ist in 13 Lernfeldern strukturiert, die in den Bündelungsfächern

  • Büroprozesse
  • Geschäftsprozesse und
  • Steuerung und Kontrolle

zusammengefasst sind. Ergänzend wird im berufsbezogenen Unterricht das Fach Fremdsprachliche Kommunikation in Englisch erteilt.

 Die berufsübergreifenden Fächer

  • Deutsch/Kommunikation
  • Politik/Gesellschaftslehre
  • Religionslehre
  • Sport/Gesundheitslehre

runden das Bildungsangebot ab.

 Der Differenzierungsbereich wird durch das Fach Informationstechnische Grundlagen ergänzt.

Übersicht über die Lernfelder für den Ausbildungsberuf Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement:

Lernfelder BM

 

Prüfungsstruktur

Das bisherige Prüfungsverfahren – bestehend aus der Zwischen- und Abschlussprüfung – wird durch die gestreckte Abschlussprüfung Teil 1 und Teil 2 ersetzt. Diese bilden als Abschlussprüfungen eine Einheit, Teil 1 zählt somit bereits für die Endnote.

 Gestreckte Abschlussprüfung Teil 1:
Nach ca. 15 Monaten findet eine computergestützte Prüfung mit Aufgaben zu den Inhalten „Informationstechnisches Büromanagement“ statt.

  • Gewichtung: 25 % der Endnote
  • Prüfungszeit: 120 Minuten

Gestreckte Abschlussprüfung Teil 2:
Am Ende der Ausbildung findet der Teil 2 der Prüfung statt. Er wird schriftlich in den Prüfungsbereichen „Wirtschafts- und Sozialkunde“ und „Kundenbeziehungsprozesse“ sowie praktisch anhand eines fallbezogenen Fachgesprächs durchgeführt. In diesem werden die zwei ausgebildeten Wahlqualifikationen geprüft.

  • Wirtschafts- und Sozialkunde: Gewichtung: 10 % der Endnote, Prüfungszeit: 60 Minuten
  • Kundenbeziehungsprozesse:  Gewichtung: 30 % der Endnote, Prüfungszeit: 150 Minuten
  • Fallbezogenes Fachgespräch: Gewichtung: 35 % der Endnote, Prüfungszeit: ca. 20 Minuten

Zwei Prüfungsvarianten für das Fachgespräch sind möglich:

  1. Report-Variante: Grundlage ist ein vom Auszubildenden maximal dreiseitiger Report (pro Wahlqualifikation) über durchgeführte betriebliche Wahlqualifikation oder
  2. Klassische Variante: Grundlage ist eine von zwei Prüfungsausschuss gestellten praxisbezogenen Aufgaben. 

 

Chancen

Berufsaussichten

Weiterbildungsmöglichkeiten sind im Bereich der Informationstechnologie, Rechnungswesen, Fremdsprachen, Betriebswirtschaft, Personalwesen, Marketing oder Bürokommunikation möglich.

Nach abgeschlossener Ausbildung kann die Kauffrau/der Kaufmann für Büromanagement durch den Besuch weiterführender Fachschulen eine höhere kaufmännische Qualifikation zur/zum

  • Fachkauffrau/mann für Büromanagement, Finanzierung, Marketing, Einkauf und Materialwirtschaft, Personal
  • Handelsfachwirt/in
  • Betriebswirt/in (staatlich geprüft) erwerben.

Der Abschluss der Berufsschule führt zum Erwerb des Hauptschulabschlusses.

 

Abschlüsse und Anschlüsse

Abschlüsse

Die duale Berufsausbildung endet mit einer Berufsabschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer.

In der Berufsschule wird der Berufsschulabschluss und damit der Hauptschulabschluss nach Klasse 10 vergeben.

Bei einem bestimmten Notendurchschnitt und dem Nachweis notwendiger Englischkenntnisse kann der mittlere Schulabschluss (Fachoberschulreife) und darüber hinaus die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erworben werden.

Am Hubertus-Schwartz-Berufskolleg wird auch ein zusätzliches Unterrichtsangebot für Schülerinnen und Schüler mit mittlerem Schulabschluss (Fachoberschulreife) ermöglicht, durch das gleichzeitig mit dem Berufsabschluss die Fachhochschulreife erworben werden kann.

 

Anschlüsse

Wer den mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife) erworben hat, kann am Hubertus-Schwartz-Berufskolleg auch nach der Ausbildung durch den Besuch der Fachoberschule Klasse 12B die Fachhochschulreife erwerben.

Wer die Fachhochschulereife erworben hat, kann am Hubertus-Schwartz-Berufskolleg auch nach der Ausbildung durch den Besuch der Fachoberschule Klasse 13 die allgemeine Hochschulreife erwerben.

Betriebe

Unsere dualen Ausbildungspartner aus dem Kreis Soest:

 HSBK-Unternehmensadressen-IMPORT (C) H. Merschmann

AusbildungsbetriebStraßeOrtWeb-/Email-Adresse
Almacom Distribution GmbHLange Wende 3859494 Soestwww.almacom-gmbh.de
Autohaus Göttgens GmbHSchüttweg 159494 Soestwww.goettgens.de
Autohaus RegettAm Kumken 259494 Soestwww.autohaus-regett.de
Autohaus Ulrich BehrendtWisbyring 15a59494 Soestmitsubishi-behrendt@t-online.de
BBT GmbH & Co.KGNelmannwall 459494 Soestwww.bbt.travel
Beschlagkonzepte Ludger HammelbeckEichenweg 3459556 Lippstadtwww.beschlagkonzepte.de
Büroorganisation Strothkamp GmbHThomätor 10 - 1259494 Soestwww.strothkamp.de
COMED GmbHKöttersweg 1159494 Soestwww.comed-com.de
Dragon Toys GmbH & Co.KGSälzerweg 159494 Soestwww.dragon-toys.eu
E.S.B. Engineering System Bau GmbHLütke Haar 1359602 Rüthenwww.esb-systembau.eu
ENERCON GmbHAm Buschgarten 459469 Ensewww.enercon.de
Entsorgungswirtschaft Soest GmbHAldegreverwall 2459494 Soestwww.esg-soest.de
Ev. Frauenhilfe in Westfalen e. V.Feldmühlenweg 1959494 Soestwww.frauenhilfe-westfalen.de
Fiege Umweltservice GmbHSteinkuhler Weg 16 - 1859505 Bad Sassendorfwww.freenet.de
Ford Center Soest Autohaus Kamen GmbHSchloitweg 559494 Soestwww.ford-center.de
Franz Kerstin Zentrale Dienste GmbH & Co. KGClevische Str. 8-1059494 Soestwww.franz-kerstin.de
Gemeinde WaderslohLiesborner Str. 559329 Waderslohwww.wadersloh.de
Generalvertretung Allianz Flerackers & FrankeBrückenstraße 259519 Möhneseewww.allianz-flerackers-franke.de
Goodwheel GmbHLange Wende 1959494 Soestwww.goodwheel.de
Hausverwaltung KadachKurfürstenring 4759457 Werlwww.kadach.de
Heinrich Hecker KGBoschstr. 1459609 Anröchtewww.heckertransporte.de
Holz-Schnettler Soest Import-Export GmbHSeidenstückerweg 259494 Soestwww.hss-online.de
Kampschulte GmbH & Co KGOelmüllerweg 3 - 1559494 Soestwww.kampschulte.de
Kindertraum Spiel & LernartikelOverweg 25 a59494 Soestwww.kindertraum-soest.de
Kleistronik GmbHLendringser Str. 1659519 Möhneseewww.kleistronik.de
LBS Stefan TillmannBrüderstr. 26 - 2859494 Soestwww.lbs-soest.de
Lidl Vertriebs-GmbH & Co.KGIserlohner Straße 4459426 Unnasusanne.quellenberg@lidl.de
Lindenstruth GmbH & Co. Stahl KGLange Wende59494 Soestwww.lindenstruth.com
LWL BerufsbildungswerkHattroper Weg 5759494 Soestwww.lwl.org
Magna BDW technologies Soest GmbHOverweg 2459494 Soestwww.cosma.com
Marienkrankenhaus Soest gGmbHWidumsgasse 559494 Soestwww.marienkrankenhaus-soest.de
RK Autowelt Rinke & Knipps GmbHThomätor 1259494 Soestwww.rk-autowelt.de
Schmidt Technik Dienstleisteistungs GmbHNeheimer Straße 2659457 Werlwww.schmidt-technik.net
Soest MediaAn der Schwemecke 1159494 Soestwww.soestmedia.de
Stadthalle Soest GmbHDasselwall 159494 Soestwww.stadthalle-soest.de
TRI-COLORE GmbHNeuer Weg 159505 Bad Sassendorf-Lohnewww.tri-colore-germany.de
Welcome Hotels GmbHHauptstraße 9959581 Warsteinwww.welcome-hotels.com
Wirtschaft und Marketing Soest GmbHTeichsmühlengasse 359494 Soestwww.wms-soest.de
Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbHHoher Weg 1-359494 Soestwww.wfg-kreis-soest.de

Ihr Betrieb ist hier nicht aufgelführt und Sie haben Auszubildende an unserer Schule? Dann senden Sie uns dieses Formular ausgefüllt zu und wir werden Ihre Betriebsdaten hinzufügen.

Partner

VCD 2050

Projekt 2050 

Das »Projekt 2050« des ökologischen Verkehrsclub VCD möchte das Mobilitätsverhalten von jungen Erwachsenen in Ausbildung und Studium nachhaltig verändern. Hierzu werden auf verschiedenen Ebenen attraktive Angebote entwickelt und umgesetzt.

Dazu gehören fachspezifische Bildungsangebote für mobilitätsrelevante Schlüsselbranchen an Hoch- und Berufsfachschulen, aber auch spaßorientierte Aktionen sowie die Community-Plattform www.mobilität2050.vcd.org.

Das Projekt wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.

Weitere Informationen unter www.bildungsservice.vcd.org/projekt2050.html.