Uhr | Kalender
Aktuelles
hsbk-logo
hsbk-logo

Studienorientierungstage der Berufsschule

Berater der Uni Paderborn und der Fachhochschule Südwestfalen/Soest zu Besuch am Hubertus-Schwartz-Berufskolleg in Soest

Am 13. Und 15. Mai fanden für Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen der Berufsschule unter der Leitung von Hr. Merschmann und Hr. Hollmann Studienorientierungstage am HSBK statt.

SOT1

Interessierte Schülerinnen und Schüler am Studienorientierungstag in der Aula am HSBK

Zu Besuch waren die Studienberater Frau Sawall und Herr Sickelmann der Universität Paderborn sowie Herr Prof. Dr. Janzen der Fachhochschule Südwestfalen in Soest.

Die Informationsschwerpunkte der Zentralen Studienberatung Paderborn lagen in dem Aufbau eines Studiums, den Unterschieden zwischen Bachelor – und Masterstudiengängen, den Unterschieden zwischen Universität und Fachhochschule, den verschiedenen Studienmöglichkeiten an der Universität Paderborn, dem Bewerbungsverfahren, den Zulassungsbeschränkungen, den Regelungen rund ums BAFöG und dem Leben als zukünftige Studentin bzw. zukünftiger Student.

SOT2

Jörn Sickelmann von der Zentralen Studienberatung der Universität Paderborn

Im Anschluss an die Präsentation der Paderborner Studienberater konnten noch viele Fragen der Schülerinnen und Schüler beantwortet werden, so dass durch den Studienorientierungstag grundlegende Entscheidungshilfen für (oder gegen) ein Studium gegeben werden konnten.

Prof. Dr. Janzen von der Fachhochschule Südwestfalen in Soest legte innerhalb seiner Präsentation einen Schwerpunkt auf die Studiengänge „Engineering and Project Management“  und „Business Administration with Informatics“. Diese beiden sehr international ausgerichteten Studiengänge („Business Administration with Informatics“ wird z. B. komplett in englischer Sprache gelehrt) stellen eine Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Technik dar.

SOT3

Prof. Dr. Janzen von der Fachhochschule Südwestfalen in Soest

Über die Darstellung einiger Absolventenlebensläufe konnten die Schülerinnen und Schüler sehr anschaulich erfahren, wo weltweite Einsatzgebiete angehender Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker nach Abschluss des Bachelors sein könnten.

Interessante Links aus den Vorträgen

 


MEH, 19.05.2014