Kalender
Uhrzeit
Start
hsbk-logo
hsbk-logo
  

Volksbund 800Volksbund-Ausstellung am HSBK

Die Ausstellung „Zeitenwende ‘45 – Aufbruch in ein neues Europa“ beleuchtet die Geschichte und Gegenwart der europäischen Einigung. Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen auf der historischen Entwicklung des Integrationsprozesses sowie sicherheits- und wirtschaftspolitischen, aber auch erinnerungskulturellen Aspekten und Fragen der kulturellen Identität.

Wir freuen uns, dass die Ausstellung nach zwei corona-bedingten Verschiebungen jetzt am HSBK gezeigt werden kann. Die Ausstellung spannt den Bogen vom Kriegsende 1945 über die Suche nach einer politischen und wirtschaftlichen Neuordnung in Europa sowie der Spaltung und Einigung des Kontinents bis hin zu den heutigen Herausforderungen. Auf insgesamt 48 Informationstafeln werden die sechs Themen aufgearbeitet.

Konzipiert wurde die Ausstellung von niedersächsischen Landesverband des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Der Volksbund ist ein großer Träger der Erinnerungskultur und Bildungsarbeit in Deutschland und wichtiger Bildungspartner des NRW-Schulministeriums. Seit über sechzig Jahren engagiert er sich mit friedenspädagogischen Projekten. Er betreibt heute als einziger Kriegsgräberdienst der Welt vier Jugendbegegnungs- und Bildungsstätten ( Golm auf Usedom, Lommel/Belgien, Niederbronn-les-Bains/Frankreich und Ysselsteyn/Niederlande). Zahlreiche Jugendbegegnungen und Workcamps führen jedes Jahr junge Menschen aus ganz Europa zusammen, um gemeinsam ein Zeichen für ein friedliches und tolerantes Miteinander zu setzen.

Die Ausstellung ist bis zum 23. September in Raum 305 zu sehen. Aus Corona-Schutzgründen ist sie nicht öffentlich und kann nur von Schülerinnen und Schüler sowie Personal des HSBK besucht werden.


Text: SDM und Bild: Volksbund e. V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.