Uhr | Kalender
Start
hsbk-logo
hsbk-logo

nbs logo h p RGB nrwHubertus-Schwartz-Berufskolleg ist siegelzertifiziert

Am 03. Juli 2019 wurde dem Hubertus-Schwartz-Berufskolleg in einem feierlichen Festakt im Audimax der Fachhochschule Südwestfalen das Berufswahlsiegel für besondere Studien- und Berufsorientierung verliehen

Das „Berufswahl-SIEGEL“ ist eine Auszeichnung für Schulen, die sich in besonderer Weise für die berufliche Orientierung ihrer Schülerinnen und Schüler einsetzen. Kriterienkataloge wie Aktivitäten und Maßnahmen zur Studien- und Berufsorientierung, zur innerschulischen Organisation der Studien- und Berufsorientierung sowie zur Vernetzung mit weiteren Akteuren zur Studien- und Berufsorientierung werden dabei durch eine Berufswahlsiegeljury auf Herz und Nieren überprüft.

Im Netzwerk-Berufswahlsiegel Soest/Hochsauerlandkreis war es die erste Bewerbung eines Berufskollegs, die zur Auditierung (im Mai 2019) führte. Während dieser 3-stündigen Anhörung zur Siegelbewerbung des Hubertus-Schwartz-Berufskollegs konnten Schülerinnen und Schüler, Lehrer und Lehrerinnen sowie Schulsozialarbeit und externe Partner die Maßnahmen zur beruflichen Orientierung anhand der Siegelkriterien vorbildlich und überzeugend darstellen.

BWS Verleihung

Siegelverleihung an das Hubertus-Schwartz-Berufskolleg (von links nach rechts): Michael Müntefering (Leitung Höhere Handelsschule HSBK), Eva Schauff (Elternvertreterin HSBK), Achim Schmacks (Regionales Bildungsbüro Soest), Barbara Meier (Schulsozialarbeit HSBK), Matthias Zey (Infinion Technologies AG Warstein), Linda Wallraff (BO-Coaching HSBK), Niklas Stuhldreier (Praktikums- und Ausbildungskompass HSBK, Thomas Busch (Schulleitung HSBK), Wolf Bergmann (Schüler HSBK), Heike Kruse (Stellvertretung der Landrätin des Kreises Soest), Daniel Stanisic (Schüler HSBK), Anne Vieler (In- und Auslandspraktika HSBK), Horst Merschmann (Koordinator Studien- und Berufsorientierung HSBK), Cornelia Hoffmann (Bewerbungscoaching HSBK), Christian Jatzek (Koordinator Studien- und Berufsorientierung HSBK), Dirk Maschinke (Leitung Handelsschule HSBK), Carsten Brinkmann (Pencilmania eSG HSBK), Bettina Jacobi (Regionales Bildungsbüro Hochsauserlandkreis)

 

Vor allem alle Aktivitäten rund um die Berufskollegtage des HSBK, die Berufsorientierungsklasse der Handelsschule, das Berufsorientierungscoaching sowie der Praktikums- und Ausbildungskompass der Höheren Handelsschule, das Studienorientierungsprojekt der gymnasialen Oberstufe, die Praktikumsbetreuung für In- und Auslandspraktika aller Bildungsgänge sowie die Berufsabschlussvorbereitungen der Assistentenbildungsgänge (Fremdsprachenassistenten und Informationsverarbeitungsassistenten) führten dazu, dass unser Berufskolleg das Berufswahlsiegel jetzt führen kann.

Die Zusammenarbeit mit externen Stellen, insbesondere der Agentur für Arbeit Meschede-Soest sowie der Industrie- und Handelskammer Arnsberg, die Kooperation mit externen Partnern z. B. mit der hauseigenen Schülerfirma „Pencilmania eSG“, die Schuleingangs- und Laufbahnberatung für Schülerinnen und Schüler unter Elternbeteiligung sowie Unterstützung bei Bewerbungsverfahren runden die berufliche Orientierung des HSBK ab.

Die Berufswahlsiegelverleihung fand in diesem Jahr in der Fachhochschule Südwestfalen in Soest unter Moderation der Mitarbeiter der Regionalen Bildungsbüros Soest/Hochsauerlandkreis Achim Schmacks und Bettina Jacobi statt. Heike Kruse (als Stellvertretung der Landrätin des Kreises Soest), Dr. Karl Schneider (Landrat Hochsauerlandkreis) sowie Prof. Dr. Mechtild Freitag (Fachhochschule Südwestfalen) betonten  die Relevanz der beruflichen Orientierung für Schülerinnen und Schüler als besondere Herausforderung für Schulen. Die vielfältigen beruflichen Möglichkeiten benötigen besondere schulische Strukturen zur Berufs- und Studienorientierung, die durch das Berufswahlsiegel attestiert werden. Die Bedeutung des Berufswahlsiegels für die Hochschulenwurde von Judith Heimann, Koordinatorin des „Studium Flexibel“ der Fachhochschule Südwestfalen, dargelegt.

BWS Verleihung

Laudatio des Jury-Mitglieds Matthias Zey der Infinion Technologies AG Warstein zur Siegelverleihung des Hubertus-Schwartz-Berufskollegs

Musikalisch begleitet wurde Siegelverleihung durch Beiträge von Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Laurentianum aus Arnsberg. Im Anschluss hatten alle Beteiligten die Möglichkeit sich über aktuelle und zukünftige Einsatzmöglichkeiten berufsorientierender Aktivitäten an der Schule bei einem Abschlussimbiss auszutauschen.

 

Links:

Bericht Kreis Soest

 


Text und Bild: MEH

Durch die Nutzung der Webseite des Hubertus-Schwartz-Berufskollegs stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Verbesserung unseres Informationsangebotes zu.
zur Datenschutzerklärung Ok