Kalender
Uhrzeit
Gastgruppen Polen und Spanien
hsbk-logo

Berufskolleg-Schüler begrüßen Gastgruppen aus Polen und Spanien

Das Hubertus-Schwartz-Berufskolleg begrüßte jetzt Gäste aus Rypin (Po­len) und Toledo (Spanien) zum ge­meinsamen „Erasmus+"- Projekttreffen in Soest. Es geht um die Bedeu­tung des Tourismus für die regionale Wirtschaft in den drei Teilnehmerre­gionen und um Ausbildungs- sowie Arbeitsmöglichkeiten für junge Leute.

Schulleiter Thomas Busch freute sich, nach längerer Corona-Pause wieder Gastgruppen aus dem euro­päischen Ausland in seinem Haus zu begrüßen. Schulabteilungsleiter Die­ter Hesse vom Kreis Soest betonte, wie wichtig die Pflege des europäischen Gedankens und der Kontakt junger Menschen in Europa ist.

 

PolenSpanien 800

 

Bereits im Vorfeld hatten die Schüler Arbeitsaufträge von ihren Partnern von den anderen Schulen bekommen. Sie mussten mittels gezielter Online-Recherche jeweils eine Präsentation einer für sie fremden Partnerregion vorbereiten. Vor Ort wurde präsentiert und die Schüler verglichen touristische Kerndaten. Vor allem aber gab es gezielte Interviews mit Akteuren in Soest: die Tourist Information, das Jobcenter, das Solista und das Pilgrimhaus waren bereit, sich den Fragen der jungen Leute zu stellen.

 

 


Text und Bild: LPR | Soester Anzeiger, Di., 16 November 2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.