Kalender
Uhrzeit
Projekttreffen 2 - Rypin
hsbk-logo

Erasmus+ Projekt „ Ich bin ein Europӓer”/ „ Jestem Europejczykiem“

2. Treffen der Projektpartner vom 28.03.2022 bis 01.04.2022 in Rypin

Europäische Unterrichtsentwicklung vorangetrieben

Nach langer Zeit ohne ein Treffen vor Ort - und zahlreichen Videokonferenzen, Telefonaten etc. – gab es jetzt endlich ein Wiedersehen in Polen bei unserer Partnerschule, der Zespol Szkolno – Przedszkolny Nr. 1 in Rypin. Vom HSBK machten sich Ende März Frau Rotert, Herr Linpinsel und Herr Nettelhoff gemeinsam mit Frau Finkeldei von der Christian-Rohlfs-Realschule und Herrn Niggemeier von der Europaagentur des Kreises Soest auf den Weg nach Polen. Weitere deutsche Projektteilnehmer wurden zu verschiedenen Arbeitsrunden per Video zugeschaltet.

Zentraler Bestandteil des Treffens war die Präsentation und Diskussion von vorbereitend ausgearbeiteten Lernsituationen zum Inhaltsfeld Migration und Integration für polnische und deutsche Schülerinnen und Schüler von der Primarstufe bis zur Sekundarstufe II. Dabei haben wir Ähnlichkeiten und Unterschiede in der Didaktik und Methodik erkannt und besprochen. Die Arbeit an weiteren Inhaltsbereichen bis zum Sommer wurde vereinbart. Wir hier am Hubertus-Schwartz BK werden u.a. einen gesonderten Schwerpunkt auf das Leben und Arbeiten in Europa legen. Denn bei einer Vorfeldanalyse ist uns aufgefallen, dass dieser Bereich hier bei uns vertieft werden sollte.

Prjekttreffen2 1 1200Treffen mit dem Bürgermeister von Rypin Paweł Grzybowski (3. von rechts)

Ein weiteres Highlight war der Besuch beim Bürgermeister Rypins, Herrn Paweł Grzybowski. Als Mitglied des Europäischen Ausschusses der Regionen in Brüssel stand er uns als Experte in einem Interview zur Verfügung und legte dar, was aus seiner Perspektive wichtige Aspekte eines europaorientierten Unterrichts sind.
Bei einem Besuch in Bydgoszcz, der Hauptstadt der Woiwodschaft, nahm sich auch die Schuldezernentin Malgorzata Obarska Zeit, um sich über unser Projekt und die langjährige Zusammenarbeit zu informieren.

 

Projekttreffen2 2 1200
Treffen in der Verwaltung der Woiwodschaft mit der Schulderzernentin Malgorzata Obarska (4. von links)

Wir bedanken uns bei allen Lehrerinnen und Lehrern aus Rypin und besonders bei Malgorzata Szablewska und dem Schulleiter Janusz Went für die herzliche Aufnahme und die hervorragende Gastfreundschaft bei diesem arbeits- und abwechslungsreichen Treffen.

 

 


Text und Bilder: LPR,NHU