Kalender
Uhrzeit
Kollegium
hsbk-logo
hsbk-logo
  
moodle logo moodle logo moodle logo untis logo
Youtube hsbk-logo hsbk-logo HSBK-Video

Schulleitungs-Duo am Hubertus-Schwartz-Berufskolleg wieder komplett.

Oberstudienrat Hubertus Gosmann wird durch die Bezirksregierung Arnsberg mit den Aufgaben des stellvertretenden Schulleiters betraut.

GMHVor fast genau 30 Jahren begann Hubertus Gosmann seine Laufbahn am Hubertus-Schwartz-Berufskolleg, und zwar als Berufsgrundschüler im Anschluss an die bereits erworbene Mittlere Reife.

Fortan ließen ihn die Wirtschafts- und Verwaltungsthemen nicht mehr los und es schloss sich eine kaufmännische Berufsausbildung bei der Deutschen Post an. Nach einigen Jahren im Beruf, u. a. als Ausbilder für Betriebspraxis beim damaligen Postamt Soest, schlug Herr Gosmann 1995 den sogenannten zweiten Bildungsweg ein und erwarb bis 1998 das Abitur am Abendgymnasium Lippstadt.

Anschließend studierte er Wirtschaftspädagogik an der Universität Paderborn und graduierte im Jahr 2003 als Diplom Handelslehrer. Sämtliche Praktika während des Studiums und auch das spätere Referendariat absolvierte Herr Gosmann an „seiner“ alten Schule, so dass die Verbundenheit zum Hubertus-Schwartz-Berufskolleg über all die Jahre bestehen blieb.

Seit 2005 ist er als Lehrer mit den Fakultas Wirtschaftswissenschaften, Organisationslehre und Bürokommunikation im Bildungsgang Höhere Handelsschule und vorwiegend auch bei den angehenden Industriekaufleuten in der Berufsschule tätig. Im Tätigkeitsschwerpunkt Industrie engagiert sich Herr Gosmann zudem seit vielen Jahren im Prüfungsausschuss der IHK Arnsberg und im Bundesausschuss zur Prüfungserstellung bei der IHK/AKA Nürnberg/Mittelfranken.

Seine außerunterrichtlichen Betätigungen am Hubertus-Schwartz-Berufskolleg liegen im Bereich von Personal-, Verwaltungs- und Qualitätsprozessen, darüber hinaus ist er langjähriger Ausbildungslehrer für Referendarinnen und Referendare.

Als Mitglied der Schul- und Ordnungsmaßnahmenkonferenz sowie dem Ausschuss zur Stellenbesetzung ist er in den verschiedenen Gremien der Schule aktiv.

Den Gedanken der Europaschule setzte Herr Gosmann durch die Teilnahme am Comenius-Regio-Projekt mit Spanien und der Initiierung von Partner-Projekten mit der Fachhochschule Südwestfalen im Rahmen der Europawoche um. Aktuell ist er projektverantwortlich für die Zertifizierung der Schule als Verbraucherschule in Nordrhein-Westfalen und forciert so noch stärker die Qualifizierung der Schülerinnen und Schüler im Hinblick auf Konsum- und Alltagskompetenzen.

Herr Gosmann leitet seit 10 Jahren einen Wirtschaftskurs für Realschüler an der Christian-Rohlfs-Realschule und ist als Dozent in der Erwachsenenbildung u. a. für die Bundeswehr tätig, so dass er wertvolle Erfahrungen in den vor- und nachgelagerten Bildungsprozessen sammeln konnte.

Privat kennt man den 47-jährigen, der mit seiner Frau und den drei Kindern in Niederbergheim wohnt, durch sein Engagement in verschiedenen Vereinen des Dorfes.

Für seine neue Aufgabe als stellvertretender Schulleiter des Hubertus-Schwartz-Berufskollegs wünschen wir ihm viel Freude und stets eine glückliche Hand.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.